Lehrberufe

Applikationsentwicklung - Coding

ApplikationsentwicklerInnen erstellen Software für Computer und IT-Systeme, Branchenanwendungen und Browserapplikationen. Sie richten Datenbanken ein, verifizieren Benutzerzugriffe, testen die Systeme und achten auf den Datenschutz an unterschiedlichen Einsatzorten bei KundInnen und im Büro. Sie lesen technische Unterlagen (oft in englischer Sprache). Sie arbeiten mit Experten aus allen Bereichen zusammen.

Die Lehrzeit im Lehrberuf Applikationsentwicklung - Coding beträgt 4 Jahre.



Fassbinder/in

Ein 3-jähriger Lehrberuf. Zusatzqualifikationen können durch weitere Prüfungen in verwandten Lehrberufen (wie z.B. Drechsler, Tischlerei, Tischlereitechnik, ...) erworben werden.



Fertigteilhausbau

Ein 3-jähriger Lehrberuf. Zusatzqualifikationen können durch weitere Prüfungen in verwandten Lehrberufen (wie z.B. Holz- und Sägetechnik, Stuckateur und Trockenausbauer, Zimmerei, ...) erworben werden.



Informationstechnologie - Informatik

Ein 3½-jähriger Lehrberuf. Eine Zusatzqualifikation kann mit einer weiteren Lehrabschlussprüfung im verwandten Lehrberuf IT-Technik sowie durch diverse Weiterbildungsangebote erworben werden.



Informationstechnologie - Schwerpunkt Betriebstechnik

IT-TechnikerInnen installieren und konfigurieren IT–Anlagen, prüfen und warten sie. Dazu gehört die Arbeit mit der Hard- und Software von Computern und Peripheriegeräten (z. B. Drucker, Scanner, IP Telefone), Betriebssystemen und Netzwerken. IT-TechnikerInnen arbeiten an unterschiedlichen Einsatzorten bei KundInnen, in Werkstätten und Büroräumen. Sie lesen technische Unterlagen (oft in englischer Sprache) und verwenden spezielle Mess- und Prüfgeräte. Sie arbeiten mit Experten aus allen Bereichen zusammen und haben Kontakt zu ihren KundInnen.

Die Spezialisierung Betriebstechnik legt den Fokus auf die Vernetzung von industriellen Systemen sowie die Auswertung der generierten Daten.

Die Lehrzeit im Lehrberuf Informationstechnologie System- und Betriebstechnik beträgt 4 Jahre.

Zusatzqualifikationen können im Rahmen diverser Weiterbildungsangebote erworben werden.



Informationstechnologie - Schwerpunkt Systemtechnik

IT-TechnikerInnen installieren und konfigurieren IT–Anlagen, prüfen und warten sie. Dazu gehört die Arbeit mit der Hard- und Software von Computern und Peripheriegeräten (z. B. Drucker, Scanner, IP Telefone), Betriebssystemen und Netzwerken. IT-TechnikerInnen arbeiten an unterschiedlichen Einsatzorten bei KundInnen, in Werkstätten und Büroräumen. Sie lesen technische Unterlagen (oft in englischer Sprache) und verwenden spezielle Mess- und Prüfgeräte. Sie arbeiten mit Experten aus allen Bereichen zusammen und haben Kontakt zu ihren KundInnen.

Die Spezialisierung Systemtechnik umfasst in erster Linie den Aufbau und die Wartung von IT-Infrastruktur inklusive der Vernetzung der Geräte.

Die Lehrzeit im Lehrberuf Informationstechnologie System- und Betriebstechnik beträgt 4 Jahre.

Zusatzqualifikationen können im Rahmen diverser Weiterbildungsangebote erworben werden.



Informationstechnologie - Technik

Ein 3½-jähriger Lehrberuf. Eine Zusatzqualifikation kann mit einer weiteren Lehrabschlussprüfung im verwandten Lehrberuf IT-Informatik sowie durch diverse Weiterbildungsangebote erworben werden.



Tischlerei

Ein 3-jähriger Lehrberuf. Zusatzqualifikationen können durch weitere Prüfungen in verwandten Lehrberufen (wie z.B. Fassbinder/in, Bootbauer, Fertigteilhausbau, ...) erworben werden.



Tischlereitechnik - Schwerpunkt Planung

(mit den Schwerpunkten Produktion, Planung)Ein 4-jähriger Lehrberuf. Zusatzqualifikationen können durch weitere Prüfungen in verwandten Lehrberufen (wie z.B. Fassbinder/in, Bootbauer, Drechsler, ...) erworben werden.



Tischlereitechnik - Schwerpunkt Produktion

Zimmerei

Ein 3-jähriger Lehrberuf. Zusatzqualifikationen können durch weitere Prüfungen in verwandten Lehrberufen (wie z.B. Fertigteilhausbau, Schalungsbau, Tischlerei, ...) erworben werden.



Zimmereitechnik