Wir bauen Europa

Anlässlich desTages der Europäischen Union (8.Mai 2019) und passend zu den Wahlen zum Europäischen Parlament beschäftigten sich Lehrlinge im Gegenstand Politische Bildung mit den Werten der Europäischen Union. Nach einer Diskussion und einer Abstimmung über die für Lehrlinge wichtigsten Themen wurden gemeinsam an einem Europa - ganz nach der Vorstellung der Jugendlichen – gebaut. Mit Hilfe von Duplosteinen entstanden Bilder und Ideen für ein gemeinsames, friedliches und solidarisches Europa, in dem Menschenrechte geachtet und Demokratie gelebt wird!

Jugend- und Straßenkinderprojekt in Albanien

Die Landesberufsschule Holz & IT hat ihren Computerraum mit neuen Geräten ausgestattet. 10 alte PCs und 10 Bildschirme wurden der Caritas für ein Jugend- und Straßenkinderprojekt in Albanien gespendet. Direktor Erich Drabek freut sich, dass die Computer eine sinnvolle Verwendung finden. Im Bild:Berufsschullehrer Michael Mayrhofer (Bildmitte) bei der Übergabe an die Caritas Mitarbeiterin Michele Kirchweger und den Leiter der Auslandshilfe Lukas Steinwendtner.
Foto: Caritas / Karl Lahmer

Europa zu Besuch 11. April 2019

Am 11.4.2019 besuchte Dr. Wolfgang Streitenberger, ehemaliger Beamter der EUKommission in Brüssel, die dritten Klassen der Tischlerei und der Informationstechnologie.Im Rahmen der Aktion „Back to Schools" erzählen Personen, die bei der EUarbeiten, über die Institutionen und erläutern Fakten. Ing. Michael Mayrhofer organisierte den Besuch und führte durch die anschließende Diskussion, die aufdie Europawahl am 26.5.2019 vorbereiten soll.

Die Landesberufsschule wird EU Botschafterschule

19 österreichische Schulen, darunter 5 polytechnische und 2 Berufsschulen aus allen österreichischen Bundesländern, wurden am Freitag, den 29. Juni 2018 durch BM Heinz Faßmann und die Europaabgeordneten Karoline Graswander-Heinz und Othmar Karas im Haus der Europäischen Union, Wien, zu „Botschafterschulen des Europäischen Parlaments" ernannt.

EU-Botschafter Ausstellung 23. April bis 4. Mai 2018

Eu_Botschafter.pdf (435,7 kB)

Besuch bei Bundespräsident Dr. Heinz Fischer

Auf Einladung der Präsidentschaftskanzlei wurden am 17. Juni 2014 SchülerInnen und Lehrer bei Bundespräsident Dr. Heinz Fischer empfangen. 25 Lehrlinge und die Direktoren Ing. Erich Drabek und Ing. Berthold Obermüller trafen nach einer beeindruckenden Führung durch die Prunkräume der Hofburg mit dem Bundespräsidenten zusammen. Bei Small-Talk und lockerer Stimmung überreichten Tischler und Zimmerer repräsentative Geschenke, über die sich das Staatsoberhaupt sichtlich freute. Eine kleine Besichtigungstour rund um die Wiener Hofburg rundete den eindrucksvollen Exkursionstag ab.

Wanderausstellung DIE KINDER VON MAISON D`IZIEU 3. bis 18.März 2011

DIE KINDER VON MAISON D'IZIEU

Wanderausstellung konzipiert und kuratiert von der Gedenkstätte Maison d´Izieu (Frankreich).
Die Fotoausstellung zeigt die Kinder und ihre Erzieher in der Zeit ihres Aufenthaltes in Izieu von Mai 1943 bis April 1944. Das von Sabine und Miron Zlatin gegründete Kinderheim in Izieu (80km von Lyon entfernt) beherbergte über einhundert jüdische Kinder verschiedener Nationalitäten, deren Eltern bereits von den Nazis deportiert waren.

Am Morgen des 6. April 1944 wurden 44 Kinder - 7 davon aus Wien - und  ihre Erzieher, die zu dieser Zeit im Kinderheim waren, auf Befehl von Klaus Barbie - dem Leiter der Lyoner Gestapo - festgenommen und deportiert. Mit Ausnahme von zwei Jugendlichen und des Direktors Zlatin, die in Reval (Estland) erschossen wurden, wurde die Gruppe nach Auschwitz deportiert. Die einzigen Überlebenden waren die Erzieherin Lea Feldblum, die das Lager überlebte und ein Erwachsener, der während der Razzia fliehen konnte. Die Kinder und ihre Erzieher wurden kurz nach ihrer Ankunft vergast.

Die Ausstellung wird mit Unterstützung des Bundeskanzleramts, des Nationalfonds und des Zukunftsfonds der Republik Österreich, des BMUKK realisiert und von der Kunstversicherung Barta & Partner unterstützt.

3. - 18. März 2011
Landesberufsschule Pöchlarn
Plesserstraße 1
3380 Pöchlarn
Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 9:00 – 15:00 Uhr

100 Jahre LBS Pöchlarn

Am 23. November 2010 feierte die LBS Pöchlarn ihr 100-jähriges Jubiläum. Zahlreiche Prominenz aus

Wirtschaft und Politik war anwesend, regionale und überregionale Medien berichteten vom Festakt.

Bilder dazu in der Galerie.